Allein die Großhandelsprüfung ist ein großer Mehrwert!

Controlling leicht gemacht! Auswertungen rund um die Apotheke mobil abrufbar durch aposoftbusiness.

 

Diese Software erstellt am Ende eines Tages selbständig eine aktuelle Tabelle mit allen Parametern Ihres Betriebs (einschließlich der Filialen). Sie brauchen dafür nichts zu tun – kein Eingabeaufwand, keine Datenpflege!

Und so funktioniert es: Alles, was tagsüber in der Warenwirtschaft stattgefunden hat, wird über eine definierte Schnittstelle an das Auswertungsmodul aposoftbusiness to go übertragen: die Packungs- und Kundenanzahl, der Umsatz, der Ertrag pro Kunde, die Handelsspanne, die Lieferfähigkeit und so weiter. Neben seinen aktuellen Tagesdaten erhält man die Entwicklung des laufenden Jahres sowie zum weiteren Vergleich die Vorjahreszahlen – von jedem Ort aus und immer dann, wenn man Zeit dazu hat. Dafür genügt ein internetfähiges Medium.

Die Software bietet nicht nur eine komplette Warenbezugsanalyse, sondern auch eine Überprüfung der Großhandelsrechnungen (auf Wunsch Haupt- wie Zusatzlieferanten!). Allein Letztere spielt, wie Anwender bestätigen, monatlich weit mehr Geld ein, als das (kostenpflichtige) Modul kostet.

Hinzu kommt: Aus den Daten aller teilnehmenden Apotheken wird ein Benchmark gebildet. Damit kann jeder Apothekenleiter für sich ablesen, wo er mit seiner Apotheke steht. So hat man die Entwicklung seiner Apotheke (inklusive der Filialen) im Verhältnis zum Markt stets im Blick. Datenschutz: Hier ist wichtig zu wissen, dass 
keine Kunden-, sondern lediglich Warendaten transportiert beziehungsweise verarbeitet werden.


Für den über PRISMA angebotenen Service gibt es einen Demozugang. Darüber lässt sich die Webanwendung jederzeit kostenfrei testen. Ansprechpartner ist Christian Igel beim PRISMA-Partner APOFOLIO (Tel.: 0 22 1 - 169 187 66, E-Mail: post@apofolio.koeln).

Wir fragten mit Wolfgang Rieck (Kronen-Apotheke, Cadenberge) einen Anwender, wie er es mit der Kontrolle hält. Für das Tagesgeschäft reicht mir der Überblick ,,Status Quo der Warenwirtschaft‘‘. Der zeigt alle wesentlichen tagesaktuellen Daten auf einen Blick! Für eingehende Analysen ist dann der Apocheck gedacht, an den ich Auswertungen zu Artikel- oder Warengruppen anschließen kann, um z. B. den Verlauf von Aktionen zu bewerten, so Rieck.

Jürgen R. Draxler