securPharm

26.11.2018

Mit dem APOSOFT Serviceupdate 10 (Verteilung ab dem 26.11.2018) stehen weitere securPharm Funktionalitäten in APOSOFT zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie in APOSOFT im Menüpunkt "Hilfe" --> "Dokumentenübersicht", dort navigieren Sie bitte in den Ordner "Kundeninformationen" --> "APOSOFT Programmmodule" --> "securPharm".

Sobald eine APOSOFT Version bei Ihnen installiert ist, die die neuen securPharm Funktionen unterstützt, werden Sie beim Starten von APOSOFT durch ein Hinweisfenster darauf hingewiesen:

 


23.10.2018
Mit dem APOSOFT Serviceupdate 9 ist es möglich, das NGDA Zertifikat zu beziehen. Dieses Update wird seit dem 23. Oktober an die Kunden verteilt.

 

Im Menü System --> Einstellungen -->SecurPharm kann das NGDA Zertifikat heruntergeladen werden:

 

Im oberen Bereich geben Sie bitte die APO-Nummer (z.B. APO124343) und die TAN ein. Diese Daten können nur eingeben werden, wenn kein Zertifikat bezogen wurde, d.h. wenn bereits ein Zertifikat heruntergeladen wurde, ist dieses Eingabefeld NICHT vorhanden.

Sofern ein Zertifikat bezogen wird, blendet APOSOFT eine entsprechende Meldung ein:

 

 

 


13.03.2018
Wie Sie sicherlich bereits den Medien entnommen haben, tritt zum 9. Februar 2019 die EU-Richtlinie zum Fälschungsschutz in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt müssen alle RX-Packungen eindeutig anhand einer Seriennummer identifizierbar sein, bei der Abgabe an den Endkunden geprüft und in einer EU-weiten Datenbank als „abgegeben“ gekennzeichnet werden.

In Deutschland werden die Server für securPharm (so der Projektname in Deutschland) von der NGDA, der Netzgesellschaft Deutscher Apotheker bereitgestellt. Wir werden aposoft in den nächsten Wochen und Monaten sukzessive anpassen und die erforderlichen Schnittstellen implementieren. Über entsprechenden Neuerungen werden wir Sie in den jeweiligen Anschreiben zu Programmupdates informieren.

 

Wichtig für Sie:

  • Um an securPharm teilzunehmen, benötigen Sie einen Zugang zu den von der NGDA betriebenen securPharm-Apothekenservern. Hierzu müssen Sie sich ab April 2018 auf der Internetseite http://www.ngda.de registrieren. Weitere Informationen erhalten Sie nach Registrierung über dieses Portal.

  • Sie benötigen an den Kassenarbeitsplätzen entsprechende Scanner, die den 2D-Datamatrix Code mit der codierten Seriennummer auslesen können. Falls Sie bereits einen 2D-Scanner besitzen, können Sie in aposoft im Menü System → Service –> Scannertest 2D prüfen, ob Ihr 2D-Scanner securPharm kompatibel ist. Scannen Sie nach starten des Programms den Barcode, der auf dem Bildschirm erscheint. Sie erhalten direkt eine Rückmeldung, ob der Scanner geeignet ist. Sollten Sie derzeit keine 2D-Scanner an den Kassenarbeitsplätzen im Einsatz haben oder Ihre Scanner nicht geeignet sein, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.